"Blue & Lonesome" : Neues Album der Rolling Stones kommt am 2. Dezember

Die Rolling Stones bringen am 2. Dezember ihr erstes Studioalbum seit 16 Jahren heraus. Es heißt "Blue & Lonesome" und enthält Coverversionen von Blues-Songs.

Charlie Watts, Ronnie Wood, Mick Jagger und Keith Richards in London.
Charlie Watts, Ronnie Wood, Mick Jagger und Keith Richards in London.Foto: REUTERS

Die Rolling Stones haben den Titel und den Veröffentlichungstermin ihres neuen Albums bekannt gegeben: Es wird „Blue & Lonesome“ heißen und am 2. Dezember erscheinen.

Die Band hat es in nur drei Tagen in London zusammen mit ihrem Stammproduzenten Don Was aufgenommen. Es wird Blues-Coverversionen enthalten und einen rohen Sound haben. Eric Clapton ist als Gast zu hören. „Blue & Lonesome“ ist das erste Studioalbum der Rolling Stones seit „A Bigger Bang“ aus dem Jahr 2005.

Gestern hatte die Band für Spekulationen um den Veröffentlichungstermin des Albums gesorgt, als sie einen zehn-sekündigen Clip und die Zeile "Coming October 6" posteten. Darin war die Band im Studio zu sehen und ein wenig Bluesmusik zu hören. Es handelt sich um eine Interpretation von Buddy Johnsons "Just Your Fool", das unter anderem 2010 schon von Cyndi Lauper gecovert wurde. Ein etwas längerer Ausschnitt des Songs ist jetzt auf der Facebook-Seite der Stones zu hören, wo er einen animierten Clip des Bandlogos unterlegt. Das ganze, etwas über zweiminütige Stück, dessen Leitinstrument eine Mundharmonika ist, findet man beim Streaming-Dienst Spotify.

Die 1962 in London gegründete Gruppe ist derzeit in den USA, wo sie am Freitag beim Desert Trip-Festival in einem kleinen Ort südöstlich von Palm Springs auftreten wird.

Video
„Exibitionismus“: neue Ausstellung der Rolling Stones in London
„Exibitionismus“: neue Ausstellung der Rolling Stones in London

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben