Kultur : BLUMFELD: VERBOTENE FRÜCHTE

17 Jahre hat Jochen Distelmeyer mit Blumfeld den Soundtrack für ein schöneres, klügeres, aufrechteres Leben geschaffen. Sein Werdegang führte vom zornigen Diskursrock-Rebell über den vor keiner emotionalen Überdosis zurückschreckenden Softpop-Apologeten bis zu diesem sanften Abschiedsgeschenk. Die von romantischer Natursehnsucht durchdrungenen Meditationen eines Künstlers, der im Frieden mit sich den Absprung schaffte. Eine der zehn Platten für die einsame Waldhütte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar