Kultur : Bonner Biennale: Intendant Manfred Beilharz: Sorge um Bestand des Theaters

Der Bonner Generalintendant Manfred Beilharz hat anlässlich des Dramatik-Festivals Bonner Biennale eine Bestandsgarantie für sein Theater angemahnt. Die Finanzierung der nächsten Biennale sei zwar gesichert, sagte er, es werde sie aber nicht geben, wenn nicht die Existenz des Theaters selbst gesichert sei. Das Festival zeitgenössischer Dramatik - beteiligt hatten sich 25 Ensembles aus 19 Ländern - wurde am Sonntag nach elf Tagen beendet. Es zog nach Angaben der Veranstalter über 13 000 Besucher an, die Platzausnutzung habe insgesamt bei nahezu 100 Prozent gelegen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben