Kultur : Booker-Preis für Satire über Schulmassaker

-

Der britische BookerPreis geht in diesem Jahr an den bisher wenig bekannten australischen Schriftsteller und Karikaturisten DBC Pierre. Pierre, der mit richtigen Namen Peter Finlay heißt, erhielt die mit umgerechnet 72000 Euro dotierte, wichtigste Auszeichnung der englischsprachigen Literaturwelt für seinen Erstling „Vernon God Little.“ In dem satirischen Roman beschreibt der ehemals drogenabhängige und als Außenseiter geltende Pierre am Beispiel eines Schul-Massakers in Texas die „Kultur der Gewalt“ in den USA. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar