BOSSA NOVA : Melancholisch schön

Foto: Promo
Foto: Promo

Man könnte sie eine Sachwalterin der Bossa Nova nennen: Paula Morelenbaum war Sängerin der Novada Banda des Bossa-Nova-Vaters Tom Jobim und des Quarteto Jobim-Morelenbaum. Auch mit Ryuichi Sakamoto und der SWR-Bigband spielte sie wunderschöne Bossa-CDs ein. Heute stellt sie ihr neues Album „Telecoteco“ live in Berlin vor.

22 Uhr, Quasimodo, Kantstr. 12a,

Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar