Kultur : Brand in der neuen Bibliotheca Alexandrina

-

Bei einem Feuer in der erst vor vier Monaten eröffnete Bibliotheca Alexandrina sind am Sonntag 30 Menschen verletzt worden. Die Bücher jedoch seien alle vor den Flammen gerettet worden, erklärte die Polizei in der ägyptischen Hafenstadt. Auch die Einrichtung des Lesesaals wurde durch den Brand nicht beschädigt. Der Brand war am Sonntagmorgen im Verwaltungstrakt ausgebrochen, neben dem Büro des Bibliotheksdirektors Ismail Saraggeddin. Brandstiftung schlossen die Behörden zunächst aus. Das Feuer sei wahrscheinlich durch einen Kurzschluss ausgelöst worden. Die Bibliothek von Alexandria, ist für die Ägypter eine moderne Version der von Ptolemaios I. nur 100 Meter vom heutigen Standort entfernt errichteten berühmten Bibliotheca Alexandrina. In dieser war einst auf Schriftrollen das Wissen der Antike versammelt. Die neue Bibliothek ist ein 200 Millionen USDollar teurer futuristischer Bau des norwegischen Architekten-Büros Sonhetta. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar