BRASILPOP : Schön, stolz und stilvoll

306847_0_be89d503.jpg
Irgendwie himmlisch: Maria do Céu Whitaker Poças, genannt Céu Foto: Promo

Brasiliens Pop-Veteran Caetano Veloso schwärmt von Céu wie Touristen vom Ipanema- Strand. Er sieht in der jungen Sängerin aus São Paulo „die Zukunft der populären brasilianischen Musik“ heranreifen. Kein Wunder: Die junge Frau produziert aufregenden Minimalpop, schön, stolz und stilvoll. Mit ihrem zweiten Album „Vagarosa“ im Gepäck ist Céu heute zum ersten Mal live in Berlin zu erleben. Ein Konzert, das, wie die „New York Times“ weiß, „ohne süßliche Schmeicheleien“ auskommt.

21 Uhr, Lido, Cuvrystr. 7, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben