Kultur : Brücke-Museum: Meister des Holzschnitts

Bis 26.8.[Da],Mi-Mo 11-17 Uhr: Brücke-Museum[Da]

Im Gegensatz zur traditionellen Druckgrafik experimentieren die Brückemaler mit den Druckplatten und betonen die Spuren des Arbeitsprozesses. Durch Karl Schmidt-Rottluff (1884-1976) bekommt der Holzschnitt als künstlerisches Ausdrucksmittel neue, ungeahnte Bedeutung: Landschaften und Porträts werden auf wenige Linien und Flächen reduziert (Foto: "Die Bucht", 1913). Zum 25. Todestag des Expressionisten zeigt die Retrospektive rund 120 seiner Grafiken auch einige der Original-Druckstöcke.

0 Kommentare

Neuester Kommentar