Kultur : BUCHPREMIERE

Zungenkuss

In Sachen Marketing hat Kerstin Grethers alles richtig gemacht. Ihr Buch nannte die Ex-Spex-Redakteurin „Zungenkuss“, das macht schon mal neugierig. Darin geht es aber nicht ums Küssen, sondern noch besser: um Pop, Rock’n’Roll und eine junge Frau, die Musikgeschichten erlebt und aufschreibt. Das ist wiederum geschickt, weil man so die realen Helden aus den Texten gleich mit auftreten lassen kanm, darunter Thees Uhlmann, Jana Pallaske und Christiane Rösinger.

nbi, Do 7.6., 22 Uhr, 8-10 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben