BUCHVORSTELLUNG : Seyfrieds Bunte Republik

Er ist nicht nur einer der großen Comic-Humoristen des Landes, Gerhard Seyfried macht auch der Telekom Konkurrenz. Seine gesammelten Werke, deren zweiter Band nun bei Zweitausendeins erschienen ist (600 S., 49,90 Euro), übertreffen inzwischen vom Umfang her das Berliner Telefonbuch. Der neue Sammelband vereint Cartoons, Karikaturen und Interviews.

Buchvorstellung: 19 Uhr, taz-Café, Rudi-Dutschke- Straße 23, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben