Kultur : Bücherpreis 2003: Dörrie und Treichel nominiert

NAME

Die Nominierungen für den Deutschen Bücherpreis 2003 stehen fest. Die von Lesern und Buchhändlern zusammengestellte Liste in sieben Kategorien versammelt als Kandidaten für deutschsprachige Belletristik Doris Dörrie („Das blaue Kleid“), Petra Hammesfahr („Das letzte Opfer“) und Hans-Ulrich Treichel („Der irdische Amor“). Als internationalen Belletristen sind Jonathan Franzen („Die Korrekturen“), Wladimir Kaminer („Reise nach Trulala“) und Ian McEwan („Abbitte“) nominiert, als Debütanten Zsusza Bank, Anne-Sophie Brasme und Axel Brauns. Der Preis „Der Butt“, eine Skulptur von Günter Grass, wird am 20. März im Rahmen der Leipziger Buchmesse verliehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar