BÜHNE : Traumtänzer

Eigentlich sollte das frisch renovierte DT gestern mit Strindbergs Ein Traumspiel eröffnet werden. Nach einem Asbest- Fund musste Regisseur Barrie Kosky ausweichen. Nun hat er das „Traumspiel“ im Techno-Tempel Berghain eingerichtet und – noch ungewöhnlicher – mit barocker Musik von John Dowland und Carlo Gesualdo kombiniert.

20 Uhr, Berghain, Am Wriezener Bahnhof, Friedrichshain

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben