BÜHNE & DVD : Spitzen und Scherben

Christiane Hammacher, 68, spielte in den Ensembles des Düsseldorfer Schauspielhauses und der Münchner Kammerspiele. Ihr Mann Gunnar Möller, 80, ist seit 1940 in mehr als 130 Filmen aufgetreten. Sein größter Erfolg war die Komödie „Ich denke oft an Piroschka“.

Gerade ist die DVD „Alles in Scherben!? Filmproduktion und Propaganda 1940–1950“ erschienen (absolut Medien), die Möller in Hitlerjugend-„Filmschauen“ und dem DDR-Propagandafilm „Die Jungen von Kranichsee“ zeigt.

Hammacher und Möller spielen die Hauptrollen in den Dramatischen Werken zu Loriots 85. Geburtstag. Premiere am Donnerstag, 27. November, 20 Uhr im Schiller-Theater, weitere Aufführungen bis 31. Dezember jeweils Di.–Fr. 20 Uhr, Sa. 16 und 20 Uhr, So. 18 Uhr sowie 31. Dezember 16 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar