Prominent : Cate Blanchett will mit Schaubühne kooperieren

Mit Standing Ovations ist Thomas Ostermeiers "Hamlet"-Inszenierung in Australien gefeiert worden, wo die Schaubühne beim "Sydney Festival" gastierte. Im Publikum saß auch Hollywood-Star Cate Blanchett, die künstlerische Leiterin des "Sydney Theatre".

Nach Angaben der Schaubühne haben Intendant Ostermeier und die Schauspielerin eine Zusammenarbeit vereinbart. 800 Zuschauer hatten „Hamlet“ am Eröffnungsabend des Festivals gesehen. Am Samstag ging das Gastspiel mit acht ausverkauften Vorstellungen zu Ende. Auch die Presse lobte das Stück, das in einer englisch übertitelten Produktion zu sehen war. „Jeder wird diese Wiedergeburt eines Klassikers lieben“, schrieb „The Daily Telegraph“. „The Sydney Morning Herald“ sprach von einem „Coup“. „If you think you’ve seen Hamlet – it’s time to think again”, hieß es in „The Australian Stage“.

Das „Sydney Festival“ zeigt jedes Jahr im Januar für drei Wochen ein Programm aus Theater, Tanz und Musik und ist mit über einer Million Besuchern die größte kulturelle Veranstaltung Australiens. Nachdem der Berliner „Hamlet“ in Athen, Avignon, Zagreb, Sarajewo, Paris, Amsterdam und Sydney zu sehen war, geht es im März weiter nach Taipeh, dann nach Bukarest, Budapest, Lissabon, Kopenhagen und Moskau. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar