Kultur : Bühnenverband warnt vor Kosten nach Tarifabschluss

Die nach dem Tarifabschluss fälligen Lohnerhöhungen im öffentlichen Dienst belasten die Finanzen der kommunalen Theater und Orchester enorm. Der Deutsche Bühnenverein erwartet Mehrkosten von rund 56 Millionen Euro in diesem Jahr und rund 100 Millionen Euro pro Jahr ab 2013. „Das sind erhebliche Beträge, die die Theater und Orchester nicht selbst erwirtschaften können“, sagte der Geschäftsführende Direktor des Deutschen Bühnenvereins, Rolf Bolwin, am Dienstag in Köln. Er verlangte von den Kommunen, mehr Gelder zur Verfügung zu stellen. Nach den Stellenstreichungen der letzten 20 Jahre sei ein weiterer Personalabbau zum Zwecke der Einsparung nicht mehr möglich. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar