Kultur : Bühnenverein: Theater sind Weltkulturerbe

Bei der Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins in Kiel geht es um die Existenzprobleme der Theater. Der Bühnenverein will einen Vorstoß bei der Unesco initiieren, die einzigartige deutsche Theater- und Orchesterlandschaft als immaterielles Weltkulturerbe anzuerkennen. In den letzten 15 Jahren sei ein enormer Spardruck entstanden, sagte Bühnenvereinspräsident Klaus Zehelein. Rund 6000 der 45 000 Arbeitsplätze seien abgebaut worden, die Zahl der freien Verträge stieg von 8000 auf 22 000. „Diese Entwicklung“, so Zehelein, „macht uns Sorge, denn die Sparmaßnahmen schlagen immer mehr auf die Personaletats durch.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben