Kultur : Bund soll Staatsoper Berlin übernehmen

Berlins Kultursenatorin Christa hat an Kulturstaatsminister Michael Naumann appelliert, die Berliner Staatsoper in die Bundeszuständigkeit zu übernehmen. "Mit 100 Millionen Mark kann ich nicht wirksam einer Stadt helfen, die im Jahr 750 Millionen Mark für Kultur ausgibt und in der zum Beispiel eine einzige Oper einen Zuschussbedarf von 83 Millionen hat", sagte sie am Donnerstag. Der Unterausschuss Theater hat gestern für die drei Opernhäuser sowie für das Deutsche Theater, die Volksbühne, das Maxim Gorki Theater und das Carrousel die "Vorläufige Haushaltswirtschaft" wegen unausgeglichener Etats beschlossen. Danach dürfen nur noch Ausgaben getätigt werden, die zur Aufrechterhaltung des Betriebs unbedingt notwendig sind.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben