Kultur : Burroughs, Poe, Stockhausen

-

Mit der Uraufführung von Enno Poppes und Marcel Beyers „Interzone“ beginnt am Donnerstag die Veranstaltungsreihe „Konzerte Oper 04“ der Berliner Festspiele. Die Aufführung im FestspieleHaus mit dem Ensemble Mosaik ist ein Auftragswerk. Die „Konzerte Oper 04“ ersetzen mit der anschließenden (von Oktober bis Februar) „Spielzeiteuropa“ mit Theatergastspielen die traditionellen Berliner Festwochen. Weitere Höhepunkte: Johannes Maria Stauds Oper „Berenice“ mit einem auf Edgar Allen Poe basierenden Libretto von Durs Grünbein (23.9.) und die Aufführung aller 17 Klavierstücke von Karlheinz Stockhausen . Informationen:

www.berlinerfestspiele.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar