Kultur : Calvin Johnson: Allein im Haus

22 Uhr: Studio Berlin Mitte[Dircksenstr. 3],Mitte[Dircksenstr. 3]

Mitte der 80er, als niemand einen Pfifferling auf zerbechlichen Spinner-Folk gewettet hätte, fing im tiefsten Nordwesten der USA das Pop-Ausnahmetalent Calvin Johnson damit an, bittersüße Mini-Epen auf den ignoranten Markt zu werfen. Der nimmermüde Aktivist spielte mit Beat Happening die zartesten Akustik-Pop-LPs seit der dritten Velvet Underground ein, mit den Halo Benders rockte er heftig an der Seite von Built-To-Spill-Mastermind Doug Martsch. Außerdem gründete er das K-Label, eine wichtige Plattform für die erstaunlich vernetzte US-Indie-Szene. Bei einem seiner raren Solo-konzerte wird Johnson Kostproben seiner neuen LP geben und beweisen, welch mitreißend sexy Bühnenperformer er sein kann.

0 Kommentare

Neuester Kommentar