Kultur : Casa di Goethe feiert den berühmten Rom-Besucher

Die Casa di Goethe in Rom, das einzige deutsche Museum im Ausland, richtet zu Ehren des berühmten Rom-Besuchers Goethe und dessen 250. Geburtstag ein großes Fest aus. Am 28. August wird das Haus in der Via del Corso 18, in dem der Dichter zwei Jahre lebte, bis 24 Uhr geöffnet sein. Neben der Dauerausstellung "Goethe in Rom" werden dort bis zum 13. September Arbeiten des Spaniers Andreu Alfaro zu sehen sein, der in seinen Zeichnungen und Skulpturen Goethe thematisiert. Am 23. September eröffnet Kulturstaatsminister Michael Naumann die Ausstellung mit den Arbeiten der ersten drei Stipendiaten Mimmo Catania, Martin Zeller und Sigrid Damm. Mit den von der DaimlerChrysler AG fianzierten Stipendien, die für drei bis sechs Monate vergeben werden, möchte das Haus den italienisch-deutschen Kulturaustausch fördern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar