Kultur : Castorf und der DGB: keine Kleinbürger

-

Der Deutsche Gewerkschaftsbund und der gekündigte Leiter der Ruhrfestspiele, Frank Castorf, suchen nach einer gütlichen Einigung. Das sagten DGBPressesprecher Hilmar Höhn und Castorfs Anwalt Peter Raue. Gleichzeitig hat laut DGB die Suche nach einem Nachfolger für Castorf begonnen. „Wir werden unseren materiellen Teil am Vertrag erfüllen,“ so der DGB-Sprecher. Eine weitere Zusammenarbeit sei unmöglich. Allerdings könne sich der DGB vorstellen, auch in Zukunft Castorf-Inszenierungen nach Recklinghausen einzuladen: „Wir sind doch keine Kleinbürger.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar