Cellometal : Apokalypse laut

Foto: Ralf Strathmann
Foto: Ralf Strathmann

Sie mögen sich dem Sound einer Rockband angenähert haben,aber ungewöhnlich bleibt das Streichquartett der Hölle für alle Zeiten. Natürlich wird gejammert, dass Apocalyptica nie einfallsreicher waren als mit ihrem ersten Album, auf dem sie Metallica-Songs mit vier Celli interpretierten. Aber dafür kooperieren sie heute mit Slayer-Drummer Dave Lombardo oder Ville Vallo von HIM. 20 Uhr, Columbiahalle, Tempelhofer Damm 8-10, Tempelhof

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben