CESARE DEVE MORIRE : CESARE DEVE MORIRE

Sechs Monate lang haben die Filmemacher Paolo und Vittorio Taviani („Das Haus der Lerchen“) im Hochsicherheitstrakt des römischen Gefängnisses Rebibbia die Proben für Shakespeares „Julius

Cäsar“ begleitet. Sie zeigen, wie sich die Häftlinge mit ihren Rollen identifizieren, sich für die

Inszenierung engagieren und Parallelen zwischen dem Drama und ihrer eigenen Welt entdecken.

Italien, 76 Min., R: Paolo und Vittorio Taviani,

D: Fabio Cavalli, Salvatore Striano

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben