Kultur : CHANSON

Anna Depenbusch.

Anna Depenbusch in Schwarz-Weiß. Das funktioniert. Besonders in Bezug auf die Farben der Tasten auf jenem Instrument, das heute ihr einziger Begleiter ist. Denn die geliebten Texte und Lebensbetrachtungen zeigen niemals die ganz großen, brutalen Kontraste, sondern die langsam eintretenden Verwaschungen der Farben, die Trübungen des Alltags und das Aufbrechen des Lichts.

21 Uhr, 30 Euro

Heimathafen, Karl-Marx- Straße 140, Neukölln

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben