Kultur : Charlie Sheen

Weniger als 24 Stunden nach einer Behandlung wegen einer Überdosis Drogen wurde Hollywoodstar Charlie Sheen ("Wall Street", "Platoon", "Hot Shots") am Sonntag erneut in ein Krankenhaus gebracht.Eine Polizeistreife hielt das Auto des 32jährigen in der Nähe der kalifornischen Stadt Santa Monica an, nachdem Sheen zuvor unerlaubt ein Drogen-Rehabilitationszentrum verlassen hatte."Er brauchte medizinische Behandlung", sagte Hilfssheriff Killeen."Er war nicht in der Lage, für sich zu sorgen." AP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben