Kultur : China sagt Biennale- Teilnahme wegen Sars ab

-

Die Volksrepublik China hat vier Wochen vor Beginn der 50. KunstBiennale von Venedig ihre Teilnahme wegen der durch die Infektionskrankheit Sars entstandenen Situation abgesagt. Biennale-Chef Francesco Bonami versicherte der chinesischen Regierung seine ganze Solidarität und stellte eine Teilnahme an der nächsten Biennale 2005 in Aussicht. Der Biennale–Katalog, der den chinesischen Beitrag enthält, soll unverändert bleiben. Die chinesischen Künstler sollten in den Räumen der Fondazione Bevilacqua La Masa zu sehen sein. Es wäre die erste nationale Selbstdarstellung Chinas auf der Biennale von Venedig gewesen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar