Kultur : Christoph Amend

Cees Noteboom: Allerseelen. Roman. Suhrkamp[Frank]

Die Entdeckung

Cees Noteboom: Allerseelen. Roman. Suhrkamp, Frankfurt/Main 1999. 436 S., 48 DM

Viele warten sehnsüchtig auf den Berlin-Roman. Dabei ist er längst erschienen, noch mehr: "Allerseelen" ist der präzise Reiseführer durch diese Stadt.

Der Geheimtipp

James Gleick: Faster - The Acceleration of Just About Everything. 324 S., Pantheon Books, New York 1999, 24 USD.

Der Wissenschaftler Gleick bringt das vielleicht einzige, viele von uns verbindende Lebensgefühl auf den Punkt: die Beschleunigung. Gleick beschreibt sie auch als Krankheit: Wir leiden an "Hurry Sickness".

Die Ausgrabung

Peter Rüedi (Hrsg.): Max Frisch, Friedrich Dürrenmatt - Briefwechsel. Diogenes, Zürich 1998. 240 S., 39 DM.

Zwei Schwergewichte, die sich anfangs unterstützen, dann immer öfter aneinandergeraten und am Ende traurig sind, dass sie nicht mehr miteinander können: Eine spannende Dokumentation zu zwei Lebenswerken.

Das Vademecum

Burkhard Riemschneider/Uta Grosenick: Art at the turn of the millenium. Taschen Verlag, Köln 1999. 576 S., 49,95 DM.

Eine lexikalische Übersicht über Künstler, Stand Ende 1999. Von Fotografen bis zu Malern, von Ackermann bis Zobernig: Lesen und fürs Leben lernen.

Der Joker

Rainald Goetz Abfall für alle. Suhrkamp, Frankfurt/Main 1999. 864 S., 49,80 DM.

Erst täglich im Internet, jetzt als "Roman eines Jahres": Eine Art Internet-Lesegefühl in Buchform, man liest hin und her, kreuz und quer. Funktioniert auch als Erinnerungshilfe für Ihr Jahr: Wo waren Sie am 23. Juni 1998? Zurück zur Übersicht

0 Kommentare

Neuester Kommentar