Close Up! 2012 : Nahaufnahmen von der Berlinale

C/O Berlin hat 18 junge Fotografen ins Berlinale-Getümmel geschickt, um das Bild der Filmfestspiele zu finden. Nun wurden die Gewinner des Wettbewerbs gekürt.

von
Jasmin Kokkola wurde 2012 für ihre Bilderserie „Introspective Reality“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Sie hat nach Meinung der Jury die künstlerische Umsetzung am besten gelöst.Weitere Bilder anzeigen
Foto: C/O Berlin, Jasmin Kokkola
19.02.2012 18:37Jasmin Kokkola wurde 2012 für ihre Bilderserie „Introspective Reality“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Sie hat nach Meinung...

Roter Teppich, Filmstars auf Augenhöhe, Blicke hinter die Kulissen: C/O Berlin hat in Kooperation mit den 62. Internationalen Filmfestspielen Berlin 18 junge Fotografen ins Berlinale-Getümmel geschickt und ihnen die Chance gegeben, sich zu beweisen. Gesucht wurde das „Bild der Berlinale“. Im Rahmen des Projektes Close Up! streiften die jungen Fotografen über das Filmfestival. Jeder hat sich einThema gesetzt, Motive gesucht und versucht, sich einen eigenen Blickwinkel zu schaffen.
Am Projekt nahmen Theresa Becherer, Magdalena Johanna Bichler, Thomas Georg Blank, Jennifer Bulla, Danilo Hafer, Charly Hall, Claudia Hettwer, Tim Kaun, Maj Jasmin Kokkola, Lukas Severin Kreibig, Federica Loi, Sophia Lorenz, Lisa Morgenstern, Lisa Paland, Oana Popa, Svea Lisa Pöstges, Dierk Saathoff und Christoph Soeder teil – die meisten von ihnen studieren an Berliner Hochschulen.

Am Sonntag kürte die Fachjury, besetzt mit Ann-Christin Bertrand, C/O Berlin, Matthias Struch, Filmmuseum Potsdam, Marcel Heß, Canon Deutschland, Benedikt Neuenfels, Kameramann und Dozent, Stefanie Dörre, Tip Berlin, Tibor Bogun, Die Zeit Online, und Ulla Dahmen, Der Tagesspiegel, die Sieger. Mit dem ersten Preis zeichnete sie Jasmin Kokkola aus. Auf Platz zwei wählte sie Christoph Soeder, und den dritten Rang vergab sie an Dierk Saathoff.

Close Up!-Teilnehmer 2012
Charly Hall ist 24 Jahre alt und studiert Koreastudien an der FU Berlin. Seit zwei Jahren setzt er sich intensiv mit der Fotografie auseinander und arbeitete unter anderem als Assistent von Beat Presser. Nach dem Studium möchte er sich professionell der Fotografie widmen.Weitere Bilder anzeigen
1 von 18Foto: Privat
07.02.2012 19:00Charly Hall ist 24 Jahre alt und studiert Koreastudien an der FU Berlin. Seit zwei Jahren setzt er sich intensiv mit der...

Während des Close-Up!-Projekts hat der Tagesspiegel als Medienpartner das Schaffen der jungen Fotografen begleitet und jeden Tag die besten Bilder der Künstler als Bildergalerie auf seiner Onlineseite präsentiert. Die Leserinnen und Leser stimmten darüber ab, welche Fotos ihnen am besten gefallen haben. Die Bilder von Theresa Becherer, Lisa Morgenstern und Tim Kaun kamen besonders gut an.


- Die Fotos der jungen Künstler werden bis 26. Februar 2012 in einer Ausstellung im C/O Berlin, Oranienburger Straße 35/36, präsentiert.

Die Gewinner der Tagesspiegel-Verlosung werden benachrichtigt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben