Kultur : CLUB-OPER

Bastien und Bastienne

Keine Schafe, nirgends. Dafür Cocktails und Nachtschwärmer. Mozarts Schäferspiel „Bastien und Bastienne“ wird in dieser Inszenierung im Club Zentrale Randlage ins Berliner Tresen-Milieu verlegt. Was sich nicht ändert, sind natürlich all die komplizierten Verwicklungen zwischen Männlein und Weiblein. Stephan Bielinski hat das Ganze eingerichtet. In seiner Fassung ist die Oper clubgerecht intim für Klavier, Cello und Gitarre arrangiert.

Zentrale Randlage, Fr-So 10.-12.8., 20 Uhr, 6-10 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar