COMEDY : Sensibler Macho

Obwohl der Heinz immer seine Quietsche-Ente dabei hat, ist er nicht so unschuldig wie er hier in die Kamera guckt. Der „sensible Poet gefangen im Körper eines zu stark behaarten LKW-Fahrers“ holt sich seine Inspiration bei Altmeistern wie Kleist und Schiller und verwurstet selbige zu dem absurden Spaßprogramm Heinz G Punkt. Mit seinem Ego hatte Heinz Gröning noch nie Probleme.

20.30 Uhr, Ufa Fabrik,

Viktoriastr. 10-18, Tempelhof

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben