Kultur : Comedy-Theater: Bohren in der Steinzeit: "Caveman"

20.30 Uhr: Arena Glashaus[Eichenstr. 4],Treptow[Eichenstr. 4]

Wer gerade akut am zwischengeschlechtlichen Dilemma laboriert, findet bei "Caveman", dem Höhlenmenschen, sein Forum. Rob Beckers Stück, das zu einer der erfolgreichsten Solo-Shows in der Broadway-Geschichte mutierte und mit dem Esther Schweins in der Arena ihren Regie-Einstand gab, leitet die Kommunikationspannen zwischen Frauen und Männern lückenlos aus der Steinzeit her. So wird vor dem Hintergrund, dass die Frau sammelt, während der Mann jagt, beispielsweise verständlich, warum die gemeine maskuline Unterhaltung mit dem Satz: "Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren" gleichzeitig beginnt und endet. In einer Mixtur aus Comedy und Schauspiel werden wir endlich fachkundig darüber aufgeklärt, warum Männer mit einem schlappen Drittel der Wortmenge auskommen, die Frauen täglich aus sich herausholen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar