Digitale Comics : Amazon kauft Comixology

Der Versandriese übernimmt die Verkaufsplattform für digitale Comics - zu welchem Preis und mit welchen Folgen, kann bislang nur spekuliert werden.

Ab Juni Teil des Amazon-Imperiums: Die Comixology-Startseite.
Ab Juni Teil des Amazon-Imperiums: Die Comixology-Startseite.Foto: Tsp

Amazon investiert in digitale Comics. Der Online-Versandhändler übernimmt den Dienst comiXology, der sich auf den Verkauf von digitalen Comics spezialisiert hat, wie Amazon kürzlich in New York mitteilte. Amazon und comiXology teilten die Leidenschaft, das Lesen in einer digitalen Welt neu zu erfinden, erklärte der Online-Riese.

ComiXology, ein 2007 in New York gegründetes Unternehmen, vertreibt Comics vor allem zum Lesen auf Tablets, Mobiltelefonen und E-Readern. Dafür hat das Unternehmen eine eigene Darstellungstechnik entwickelt. Im Shop von ComiXology sind sowohl die großen Comic-Verleger wie Marvel mit seinen Superhelden sowie unabhängige Zeichner vertreten.

Der Kauf soll laut Amazon bis Ende Juni abgeschlossen sein. Finanzielle Details wurden nicht genannt. Amazon hat in den vergangenen Jahren immer mehr in digitale Inhalte investiert. Das Unternehmen war eines der ersten auf dem Markt für elektronische Bücher, hat zuletzt aber auch in Online-Videos investiert. (AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben