Gratis-Comic-Tag 2016 : Alles frei macht der Mai

Am 14. Mai findet zum siebten Mal der Gratis-Comic-Tag statt – mit 34 Heften, die es bei 300 Händlern kostenlos gibt.

Alles Gute kommt von oben: Das Poster zum diesjährigen Gratis-Comic-Tag.
Alles Gute kommt von oben: Das Poster zum diesjährigen Gratis-Comic-Tag.Illustration: Martin Frei

Im Jahr 2010 taten sich 17 deutsche Verlage erstmals nach US-Vorbild zusammen, um Comic-Hefte speziell für den Gratis-Comic-Tag zu produzieren – in der Hoffnung, dass dies dem Comicmarkt zusätzliche Kunden bescheren möge. „Ziel der Aktion war und ist es, das narrative Potential, die thematische Vielfalt und künstlerische Qualität des Mediums Comic einer breiteren Öffentlichkeit vertraut zu machen und den unzähligen Online-Konsumenten einen willkommenen Anlass zu bieten, Buchhandlungen und Comicfachgeschäfte in ihrer Nähe zu besuchen“, heißt es in einer Ankündigung der Veranstalter.

Offenbar hat das Konzept Erfolg: In diesem Jahr wird der Tag zum siebten Mal veranstaltet, am 14. Mai ist es soweit.

Waren es anfangs noch 30 verschiedene Titel mit einer Druckauflage von 180.000 Stück, stieg die Auflage in den vergangenen Jahren auf 300.000 Exemplare. 34 Titel sind in diesem Jahr dabei, für jede Alters- und fast jede Geschmacksgruppe. Eine Liste aller Titel und der beteiligten Händler, bei denen man am Sonnabend etwas abgreifen kann, findet sich auf der Website der Veranstalter: www.gratiscomictag.de. (lvt)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben