Gratis-Comic-Tag : Comics für alle

Zum sechsten Mal wird am Sonnabend der Gratis-Comic-Tag begangen. So viele Händler wie noch nie beteiligen sich, um 34 Gratis-Hefte unters Volk zu bringen – und hoffen auf viele neue Leser.

von
Abbildung ähnlich: Das Poster zum Gratis-Comic-Tag wirbt mit vielen der dort zu entdeckenden Figuren - aus Urheberrechtsgründen zum Teil arg verfremdet.
Abbildung ähnlich: Das Poster zum Gratis-Comic-Tag wirbt mit vielen der dort zu entdeckenden Figuren - aus Urheberrechtsgründen...Foto: GCT

„There ain't no such thing as a free lunch“, weiß man nicht nur in Amerika. Denn natürlich gibt es auch am „Gratis-Comic-Tag”, der nach US-Vorbild an diesem Sonnabend zum sechsten Mal im deutschsprachigen Raum gefeiert wird, die Hefte nicht wirklich umsonst. Wer zu einem der 34 Gratis-Exemplare (Gesamtauflage 300 000 Stück) greift, die oft nur Auszüge aus größeren Werken enthalten, soll angefixt werden. Das ist die Idee. Und die ist offenbar ganz erfolgreich, denn in den vergangenen Jahren schwärmten viele Händler davon, wie an diesem mit vielen Sonderaktionen zusätzlich aufgewerteten Tag etliche neue Kunden ihre Läden betraten, die man noch nie zuvor gesehen hatte – die danach aber immer mal wieder reinschauten.

In der offiziellen Presseerklärung zum diesjährigen Event liest sich das dann so: „Ziel der Aktion war und ist es, das narrative Potential, die thematische Vielfalt und künstlerische Qualität des Mediums Comic einer breiteren Öffentlichkeit vertraut zu machen und den unzähligen Online-Konsumenten einen willkommenen Anlass zu bieten, Buchhandlungen und Comicfachgeschäfte in ihrer Nähe zu besuchen.“ Und man erfährt, dass sich unter den diesjährigen Werbeträgern „japanische wie deutsche Manga, US-Bestseller wie 'Outcast' von 'The Walking Dead'-Autor Robert Kirkman, Kinder-Comics wie 'Peanuts', 'Donald Duck' und der Game-Kult 'Angry Birds', Superhelden, verbissene Kommissare, Zeitreisende, antike Kämpfer und mit Reinhard Kleist einer der profiliertesten Graphic-Novel-Künstler Deutschlands“ befinden.

Na dann ab dafür! Hier gibt es weitere Informationen über die von 17 Verlagen getragene Aktion und eine Liste aller 234 (Rekord!) beteiligten Händler und Veranstaltungsorte: www.gratiscomictag.de.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben