Krimiserie : ZDF schickt Comic-Ermittler los

Den Fernsehdetektiv Finn Zehender gibt es jetzt auch als gezeichnete Figur - am Freitag geht's im Internet los.

Zuschauerliebling: Der Saarbrücker Zeichner Bernd Kissel hat den elfteiligen Krimi-Comic entworfen.
Zuschauerliebling: Der Saarbrücker Zeichner Bernd Kissel hat den elfteiligen Krimi-Comic entworfen.Foto: Promo

Ein Jahr nach seiner Premiere im Hauptabendprogramm lässt das ZDF den Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann) nun im Internet ermitteln - als Comicfigur. Ab Freitag gibt es unter „finnzehender.zdf.de“ den Krimi-Comic „Mörderisches Wolfsrudel“ zu sehen - sozusagen die Fortsetzung des Fernsehkrimis „Möderisches Wespennest“, in dem der Detektiv Anfang 2011 eine Verschwörung im norddeutschen Aschberg aufdeckte. Einen Monat später, am 16. April, folgt dann die zweite Zehender-Krimikomödie im TV: „Tod einer Brieftaube“.

Der Saarbrücker Zeichner Bernd Kissel hat den elfteiligen Krimi-Comic entworfen, wie das ZDF jetzt mitteilte. Darin seien viele Charaktere des ersten Fernsehfilms zu sehen, der vor einem Jahr mehr als sechs Millionen Zuschauer anzog. Bis zum Start der ersten Folge können Fans sich bereits mit diesen Charakteren im Netz vertraut machen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar