Obamamania : Superwelpen im Weißen Haus

Nach Barack und Michelle Obama gibt es jetzt auch einen Comic über Bo, den Hund der US-Präsidentenfamilie

277716_0_b4d673ca.jpg
Konkurrenz für Struppi und Krypto: Bo Obama als ComicfigurIllustration: Bluewater

Tims ständiger Begleiter Struppi und Supermans Hund Krypto waren lange die einzigen prominenten Hunde im Comic-Universum. Jetzt bekommen sie Konkurrenz. Bo, der wuschelige Hund der Familie Obama, ist der Star in einem Comic-Heft, das der US-Comicverlag Bluewater im September herausbringen will. Der Verlag hat in den vergangenen Monaten diverse Titel über die Obamas und andere US-Politiker veröffentlicht, die zu Bestsellern wurden (mehr dazu und zu anderen US-Polit-Comics unter diesem Link). So ist jetzt auch die erste Auflage von Michelle Obamas Comicbiografie aus der Reihe "Female Force" ausverkauft, eine zweite ist in Vorbereitung.

277717_0_9e4d90b6.jpg
First Dog. Bo auf einem der beiden Titelbilder seines Comics.Illustration: Bluewater

Wie Bluewater jetzt mitteilte, wird der Portugiesische Wasserhund der Obamas die Hauptfigur in einem Comic für Kinder, das unter dem Titel "Puppy Power" einen Einblick in den Alltag im Weißen Haus in Washington geben soll. Autor des Büchleins ist Paul J. Salamoff, die Zeichnungen des schwarzen Knäuels mit den weißen Pfoten kommen von Keith Tucker, der sich als Disney- und Warner-Brothers-Zeichner einen Namen gemacht hat. Das Titelbild wird es in zwei Variationen geben, Zeichner sind wie schon bei Michelle Obamas Comic Joshua Labello und Keith Tucker. (lvt)

0 Kommentare

Neuester Kommentar