Schecks Schönste : Bittersüße Liebesgeschichten

Der Literaturkritiker Denis Scheck hat eine Leidenschaft für Comics. Dem Tagesspiegel verrät er, welches für ihn die besten Neuerscheinungen der Saison sind. Heute: Jason Lutes' "Berlin".

Denis Scheck
250171_0_2c3475d9.jpeg
"Perfekte Balance zwischen Romantik und Kitsch." Ausschnitt des "Berlin"-Titelbildes.Illustration: Lutes

Zu den gelungensten Beispielen der neudeutsch "Graphic Novel" genannten langen Comicerzählung zählt diese wunderbare Geschichte aus dem historischen Berlin: Ohne je einen Fuß auf deutschen Boden gesetzt zu haben, begann der junge Amerikaner Jason Lutes die Arbeit an einer monumentalen, vielgestaltigen Geschichte über den Verfall der Weimarer Republik. Seine bittersüßen bisexuellen Liebesgeschichten halten die perfekte Balance zwischen Romantik und Kitsch und eröffnen ganz neue Blicke auf das Berlin von heute.

250173_0_f6822575.jpeg
250172_0_a2f761af.jpeg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben