Szenen aus der Fußballgeschichte : Platzwart Moses im Stadion Rotes Meer

Für das britische Fußball-Magazin "When Saturday Comes" zeichnet Dave Robinson jeden Monat Szenen aus der Fußball-Geschichte. Die Stars hier heißen aber nicht David Beckham, George Best oder Bobby Moore, sondern Elvis, Napoleon und Pythagoras. Jetzt ist dazu ein Sammelband erschienen

Markus Hesselmann
289335_0_1e4eb609.jpg
Gut bespielbar. Moses hat bei der Platzentwässerung ganze Arbeit geleistet. Eine der Szenen aus der Fußball-Geschichte, die das...Zeichnung: Dave Robinson

Den Künstler selbst erinnert das Ganze an Marmite, man mag es oder man mag es eben nicht. Das liest sich ein bisschen kokett im Vorwort des Bändchens. Denn so scheußlich wie der inselübliche Bierhefe-Brotaufstrich sind die "Scenes From Football History" nicht. Ganz im Gegenteil: Es dürfte selbst Fußball-Ignoranten schwer fallen, die detailfreudig gezeichneten, brüllend komischen Cartoons nicht sofort liebzugewinnen. Mit Marmite hat die Reihe eher das Typisch Britische gemein. Steht der Brotaufstrich für das Klischee der schlechten britischen Küche, so verbindet der Sammelband gleich drei nationale Obsessionen: Geschichte, Fußball, Humor.

Bei allen drei Themen sind die Deutschen meist nicht weit. Umso erstaunlicher, dass Dave Robinson den Krieg (fast) nicht erwähnt. Er lässt den Appeasement-Politiker Neville Chamberlain nach dem Münchner Abkommen mit Pokalfinalkarten wedeln, die er "von Herrn Hitler gekauft hat". Und ein flüchtiger britischer Kriegsgefangener verrät sich vor Besatzerpublikum ("the Boche"), weil er es nicht lassen kann, mit Franzosen Fußball zu spielen und dabei einen typisch englischen langen Ball schlägt.

Zudem erzählt Robinson im Vorwort, dass in seinem allerersten Fußball-Histörchen, das er 1989 für das When-Saturday-Comes-Buch "Offside" gezeichnet hat, ein gewisser Adolf Hitler zwischen den Schützengräben im Ersten Weltkrieg Fußball spielt. Doch Robinson selbst bezeichnet diesen Cartoon als "dubious effort" (zweifelhaften Versuch) und übernimmt ihn nicht in den Sammelband. Wer in der Königsdisziplin Humor auf der Insel heute ganz vorn ist, scheint die Deutschen-Klischees dann doch inzwischen ein bisschen abgegriffen zu finden.

Napoleons Schlachtenbummler beim Auswärtsspiel in Moskau

Immerhin hat die Szene mit dem kickenden Gefreiten einen wahren Kern. Im Ersten Weltkrieg gab es weihnachtliche Waffenstillstände mit Fußball zwischen den Fronten. In Deutschland ist der "Christmas Truce" zwischen Kriegsgegnern längst nicht so ein nationaler Mythos wie auf der Insel. Mit seinem Buch "Der kleine Frieden im großen Krieg" hat Michael Jürgs das Ereignis unlängst auch bei uns ein bisschen bekannter gemacht. Dave Robinson dreht den weihnachtlichen Kick nun ins Menschlich-Absurde: Elfmeter oder nicht? Die vermeintlich friedlichen Fußballer streiten darüber und liefern sich eine wenig beschauliche Prügelei im Niemandsland.

Manche Helden der Fußballszenen sind außerhalb Großbritanniens nicht jedem geläufig: der Straßenräuber Dick Turpin, der wertlosen Merchandising-Ramsch von reisenden Fans erbeutet; die Atlantik-Flieger Alcock und Brown, die den Ball sehr sehr hochhalten; oder die East India Company, die schon früh und in großem Stil in VIP-Logen investiert.

289589_0_57b6d1d5.jpg

Doch das meiste ist Allgemeingut: von Napoleon, dessen Schlachtenbummler bei der Auswärtsfahrt zu Dynamo Moskau Verluste hinnehmen müssen, über Elvis, dessen Tolle als Fußballerfrisur nicht gut genug ist, bis zu Pythagoras, der als Torwart den Winkel falsch berechnet.

Spott aufs Religiöse ist international und kommt nicht nur auf der Insel gut an: Während des Vatikan-Pokalfinales wird die Unfehlbarkeit seiner Heiligkeit des Schiedsrichters in Frage gestellt. Moses dagegen macht einen guten Job bei der Platz-Entwässerung im Stadion Rotes Meer. Und Jesus wird wieder einmal zum Spieler des Jahres gewählt, während Martin Luther die Mannschaftsaufstellung an die Kirchentür nagelt.

Die "Scenes From Football History" sind auch für Ausländer genießbar. Ganz anders als Marmite.

Dave Robinson: "The Best Of Scenes From Football History", 144 Seiten, WSC Books Limited. Das Buch kann für knapp zehn Pfund (umgerechnet ca. 11,60 Euro) u.a. im
Online-Shop von "When Saturday Comes" bestellt werden.


0 Kommentare

Neuester Kommentar