Touché : Gute Strips für schlechte Tage

Unermüdlich legt Thomas Körner Tag für Tag einen neuen Comic vor. Jetzt gibt es einen neuen Sammelband.

Stefan Jacobs
WIRECENTER
Voll das Leben. Mit den Jahren sind Toms Porträts immer präziser geworden. Die Wahrscheinlichkeit steigt, diesen Typen im wahren...Illustration: Tom/Promo

Manche Tage sind nur schwer zu retten. Etwa solche, an denen man vom Lärm eines unverschämt frühen Straßenreinigungstrupps geweckt wird, während draußen leise der Sprühregen aufs glibberige Laub nieselt. Ganz zähe Frohnaturen mögen damit umgehen können. Für alle anderen gibt es zumindest eine neue Therapiemöglichkeit: „Touché by Tom 5000“. Die gesammelten Gags des Schöneberger Comiczeichners Thomas Körner, der seit 1991 vor allem die Leser der „taz“ mit täglich einem Triptychon grundversorgt. Drei Bilder bis zur Pointe sind selbst an den trübsten Tagen zu schaffen. Erst recht, wenn bereits auf Bild eins ein gehörbeschützter Mensch zu sehen ist, dessen umgeschnalltes Laubgebläse „Wuuh 2000“ heißt. Oder, ein paar Seiten weiter: „Püsterich 3000 TDI“.

Wer Tom konsumiert, bekommt also für die ohnehin kurze Strecke zur nächsten Pointe auch noch eine Art Wegzehrung dazu. Mal ist es ein Kaktus im Fensterbrett, der die Umgebung zu beobachten scheint, mal ein Laptopdeckel mit angebissener Birne, mal ein Werbeplakat im Elektronikmarkt, das das neueste Handy zeigt: oben mit Feuerzeugflamme und unten mit ausgeklappter Messerklinge, Säge, Korkenzieher und Buddelschaufel. Wie gesagt: Wegzehrung; der eigentliche Gag kommt noch hinzu.

Toms Kernmannschaft – Post-Oma, Teufel nebst Assistent, Rettungsschwimmer, anonyme Hypochonder, tuntiger Friseur plus Lehrling mit Überbiss, dauerschnatternde Nordic Walker – ist teils seit mehreren Jahren dieselbe. Langweilig wird sie deshalb nicht, im Gegenteil: Toms Strich wird immer präziser. Die Mimik seiner mehr oder minder Durchgeknallten ist minimalistisch geblieben, aber inzwischen so präzise, dass die Wahrscheinlichkeit steigt, diesen Typen im wahren Leben zu begegnen. Und wenn es dann passiert, ist selbst der trübste Tag gerettet.

Tom: „Touché 5000“, 500 Seiten, 10 Euro, Achterbahn im Lappan-Verlag.


Hinweis: Die Verlosung ist beendet, die Bücher wurden den Gewinnern zugeschickt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben