Veranstaltung : Comic-Gipfeltreffen in Hamburg

Sprechende Bilder: Namhafte Autoren aus aller Welt debattieren ab diesem Dienstag an der Elbe über ihre Arbeit.

Prototyp: Eine Szene aus dem ersten Band von Königs Bibel-Trilogie.
Prototyp: Eine Szene aus dem ersten Band von Königs Bibel-Trilogie.Foto: Promo

Einige der besten Comiczeichner und -autoren aus aller Welt treffen sich ab Dienstag zu den „Hamburger Graphic Novel Tagen“. Vom 10. bis zum 13. April debattiert im Hamburger Literaturhaus täglich ein deutscher Künstler mit einem Kollegen aus dem Ausland über die Entwicklung des Comics, wie eine Sprecherin sagte. Der Comic habe längst die Kinderstube hinter sich gelassen und sich zu großer grafischer Literatur entwickelt.

Mit dabei sind unter anderem der international erfolgreiche deutsche Zeichner Ralf König ("Prototyp"), der als Erfinder des Reportagecomics gepriesene Amerikaner Joe Sacco ("Bosnien") sowie die Engländerin Posy Simmonds ("Tamara Drewe"). Auch die Berliner Autoren Ulli Lust ("Heute ist der letzte Tag vom Rest Deines Lebens") und Jens Harder ("Alpha") sind mit dabei. Mehr über die Veranstaltung gibt es unter anderem auf graphic-novel.info sowie auf der Website der Veranstalter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben