Veranstaltungen : Neustart mit Ehrengästen

Der Berliner Comicladen „Grober Unfug“ zieht um. Zum Neuanfang in Mitte gibt es eine Handvoll Veranstaltungen mit illustren Gästen.

Kommt am 11. Dezember in die neue Grober-Unfug-Filiale: Fil.
Kommt am 11. Dezember in die neue Grober-Unfug-Filiale: Fil.Illustration: Fil

Eigentlich ist es nach einem Umzug in eine neue Bleibe ja Tradition, dem Umgezogenen etwas zu schenken. Der Comicladen „Grober Unfug“, eine weit über seinen Standort Berlin hinaus bekannte Szene-Institution, dreht die Sache um. Hier bekommen im neuen Domizil in Berlin-Mitte, das dieser Tage bezogen wird und welches ab diesem Sonnabend um 11 Uhr wieder für Kunden geöffnet ist, in Kürze die Besucher etwas geschenkt. Und zwar eine Reihe von Begegnungen mit illustren Gästen, die im neuen Laden in der Torstraße 75 – nur wenige Gehminuten nördlich des bisherigen Ladens in der Weinmeisterstraße - in den nächsten Tagen und Wochen vorbeischauen, live ihr zeichnerisches Können demonstrieren und den Fans ihre Bücher mit exklusiven Werken verzieren.

Den Anfang der Signier-Gäste macht am 3. Dezember Thomas Körner alias ©TOM. Er ist ab 15 Uhr in der Torstraße, um seine Touché-Sammelbände zu signieren. Kürzlich erschien der aktuelle Band, die Tagesspiegel-Rezension findet sich hier.

Am 4. Dezember kommt der auch als „zitty“-Rezensent bekannte Zeichner und Autor Oliver Naatz, der ab 13 Uhr seinen neuen Comic-Roman „Knallberts Tagebuch“ signiert, der dieser Tage erscheint.

Am 11. Dezember dann gibt es zwei Szene-Stars im Doppelpack: Reinhard Kleist und Fil stellen sich ab 13 Uhr gemeinsam den Fans. Von Kleist erschien kürzlich die Graphic Novel „Castro“ – Rezension unter diesem Link. Und von Fil erschien kürzlich ein weiterer Sammelband seiner aus der „zitty“ bekannten „Didi & Stulle“-Geschichten- Rezension unter diesem Link.

Doch damit noch nicht genug: Am Eröffnungstag gibt es auch noch ein Konzert gratis zum Besuch: Die „Bimbo Bowlers“ spielen an diesem Sonnabend ab 17 Uhr, mehr auch hierzu auf dem Grober-Unfug-Blog. (lvt)

 

0 Kommentare

Neuester Kommentar