Verlosung : Rauflustige Rasta-Rabauken

Die Predators wüteten dieses Jahr im Kino, im Comic, und jetzt auch auf DVD und Blu-Ray. Wir verlosen drei Fanpakete unter unseren Lesern.

Liebe auf den zweiten Biss. Eine Szene aus dem Predators-Comic.
Liebe auf den zweiten Biss. Eine Szene aus dem Predators-Comic.Foto: Cross Cult

Für manche Kritiker ist die diesjährige Kino-Fortsetzung der Sci-Fi-Horrorgeschichte um die rastalockigen Alien-Monster namens Predators eine „trashige Sequel“, die kaum mehr als „rummelbunte Unterhaltung“ bietet. So befand es Lutz Göllner in seiner Tagesspiegel-Rezension. Für andere Rezensenten ist der Film hingegen „eine launige Frischzellenkur mit Eigenblutdoping“, deren Betrachtung Spaß macht.

Wer das Spektakel im Kino verpasst hat, kann sich jetzt daheim sein eigenes Urteil bilden: Wir verlosen zwei Exemplare der vor kurzem erschienenen „Predators“-DVD und eine Blu-Ray. Dazu gibt es je ein exklusives, nicht im Handel erhältliches Poster.

Und der Verlag CrossCult, bei dem der Comic erscheint, legt für jeden Gewinner noch mal einen „Predators“-Film-Comic dazu. Der ist, wie im Sommer in der Tagesspiegel-Rezension zu lesen war, quasi „ein doppelter Prequel, der sowohl vor als auch nach dem Kinobesuch gelesen werden kann“.

Wer eines der drei Pakete gewinnen will, sollte eine E-mail mit dem Betreff Predators an comics@tagesspiegel schicken, dazu bitte den Vermerk, ob Sie die DVD- oder die Blu-Ray-Version haben möchten. Einsendeschluss: 30. November 2011. Die Gewinner werden per Post benachrichtigt, also Namen und Anschrift nicht vergessen! (lvt)

Mehr zum Film unter diesem Link. Der Comic stammt von David Lapham, Marc Andreyko, Guilherme Balbi und Gabriel Guzman, trägt den Titel "Predators: Movie-Prequel", hat 104 Seiten, kostet 14,80 Euro und ist bei Cross Cult erschienen, Leseprobe unter diesem Link.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben