Vor der Comic-Con : Nimm das, Dumpfbacke!

Nächste Woche beginnt in San Diego die weltgrößte Comicmesse. Fans können sich freuen: Auf der Comic-Con gibt's Neuigkeiten von Batman, Eindrücke von Spielbergs Tim-und-Struppi-Film und die Rückkehr zweier Unsympathen.

von
311394_0_e48f6027.jpg
Biss dahin. Auf der Messe auch wird der nächste Twilight-Film vorgestellt. Foto: ddp

Nein, mit Unsympathen sind ausnahmsweise nicht Robert Pattinson und Kristen Stewart gemeint. Die kommen zwar ebenfalls nach San Diego, um gemeinsam die nächste Twilight-Episode "Breaking Dawn Part 1" vorzustellen. Die Rede ist aber von Beavis und Butt-Head, den beiden zynischen Totalversagern, der eine mit Unterbiss und Metallica-Shirt, der andere mit Zahnspange. 14 Jahre nach Absetzung ihrer Show sollen sie demnächst zurück auf ihren alten Sendeplatz kehren. Details verraten die Macher von MTV am Freitag kommender Woche auf einer Pressekonferenz - die jetzt schon als einer der Höhepunkte der diesjährigen "Comic Con" gehandelt wird.

Noch neun Tage, dann startet in den USA die wohl bedeutendste Comicmesse der Welt. Vergangenes Jahr kamen 140 000 Besucher, diesmal erwartet die kalifornische Küstenstadt mindestens ebenso viele Gäste. Ein Insider zeigt erste Illustrationen von den neuen Monstern aus "Men in Black 3", Regisseur Guillermo del Toro ("Hellboy", "Blade 2") gibt Auskunft über sein aktuelles Projekt, auch Elijah Wood ist anwesend. Der gesamte Cast der Blockbuster-Produktion "The Amazing Spider-Man", die im Sommer nächsten Jahres in die Kinos kommt, wird sich Fanfragen stellen. Als weiterer Promigast wird im San Diego Convention Center die Schauspielerin Sarah Michelle Gellar erwartet, die acht Jahre nach dem Ende von "Buffy - Im Bann der Dämonen" eine neue Fernsehserie bekommt: In "Ringer" spielt sie keine Vampirjägerin, sondern eine Gejagte, die sich vor der Mafia versteckt. US-Premiere ist im September, ein deutscher Sendebeginn steht noch nicht fest. Bewegte Bilder gibt es auch von Steven Spielbergs "The Adventures of Tintin", der Verfilmung des berühmten Hergé-Comics. Einen neuen Trailer zu dem Tim-und-Struppi-Abenteuer gibt es unter diesem Link.

Auf der Messe sollen zudem Geheimnisse des mit Spannung erwarteten Computerspiels "Batman: Arkham City" gelüftet werden, das in Deutschland Mitte Oktober auf den Markt kommt. Bekannt ist bereits, dass in dem Spiel neben Batman auch die Bösewichter Joker, Pinguin und Two Face sowie Catwoman und Robin auftauchen werden.

Für die deutschen Fans bleibt - sofern sie nicht den teuren Flug an die Westküste auf sich nehmen möchten - bloß das Internet: Comic-Con-Besucher werden wieder tausende Videos von Pressekonferenzen, Trailer-Schauen und Messerundgängen aufnehmen und sie anschließend auf Youtube stellen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben