Wettbewerb : Deutschland sucht den Superzeichner

Die Online-Plattform Comicstars hat einen Wettbewerb für Comic- und Mangazeichner gestartet. Zu gewinnen gibt es 10 000 Euro und einen Autorenvertrag.

Stern
Alles im Blick. Der Stern mit Augen ist das Logo von Comicstars.Illustration: promo

Das Prozedere erinnert ein wenig an Dieter Bohlens DSDS: Wer den Wettbewerb der Berliner Internetplattform Comicstars gewinnen will, muss erst einmal ins Finale kommen. Und davor das Casting und den Recall überstehen - und sich jeweils die Kommentare der mehrköpfigen Experten-Jury anhören. Doch es lohnt sich: Der Gewinner bekommt am Ende 10 000 Euro plus einen Autorenvertrag, die Preisverleihung findet im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt.

Bewerben kann man sich bis Ende März, jeder Teilnehmer reicht fünf bis zehn Seiten ein. Es gibt weder Themen- noch Genrevorgaben. In der Jury sitzen unter anderem Steffen Haselbach, Leiter des Knaur-Ratgeber-Verlags, und Manga-Zeichnerin Fahr Sindram. Die haben übrigens wesentlich bessere Manieren als Dieter Bohlen, heißt es. 

Die genauen Teilnahmebedingungen kann man hier nachlesen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben