• DAAD-Künstlerprogramm: Katharina Narbutovic wechselt vom DAAD ins Bundespräsidialamt

DAAD-Künstlerprogramm : Katharina Narbutovic wechselt vom DAAD ins Bundespräsidialamt

Eine überraschende Meldung: Katharina Narbutovic, Leiterin des DAAD-Künstlerprogramms, ist ab Juli im Bundespräsidialamt für Kunst und Kultur zuständig.

Katharina Narbutovic, hier am Welttag der Poesie im März in Berlin.
Katharina Narbutovic, hier am Welttag der Poesie im März in Berlin.Foto: Rolf Zöllner/Imago

Katharina Narbutovic, bisher Leiterin des Berliner Künstlerprogramms des DAAD, wechselt überraschend zum 1. Juli ins Bundespräsidialamt. Sie wird dort Leiterin des Referats, in dem Kunst und Kultur, gesellschaftspolitische Grundsatzfragen sowie Kirchen und Religionsgemeinschaften angesiedelt sind. Sie freue sich auf die neue verantwortungsvolle Aufgabe, schreibt Katharina Narbutovic in einer Mitteilung. Wer ihr Nachfolger oder ihre Nachfolgerin wird, ist noch offen. Die Stelle ist in der aktuellen Ausgabe der "Zeit" ausgeschrieben.

Narbutovic, Jahrgang 1967, leitete das Künstlerprogramm, das seit über 50 Jahren existiert, seit September 2008. Zuvor war sie als Lektorin, Publizistin und Übersetzerin tätig und arbeitete unter anderem beim Literarischen Colloquium Berlin und beim Dumont Verlag. Das Berliner Künstlerprogramm des DAAD lädt jährlich bis zu 20 internationale qualifizierte bildende Künstler, Filmemacher, Musiker, Komponisten und Schriftsteller aus dem Ausland für 12 Monate nach Berlin ein. Dir dazugehörige daad-Galerie war erst im Januar von der Zimmerstraße in die Kreuzberger Oranienstraße umgezogen. Tsp

 

1 Kommentar

Neuester Kommentar