Kultur : Dänischer Wagner-Tenor Elming geehrt

Der dänische Tenor Paul Elming ist am Montag gemeinsam mit 25 anderen Jubilaren von der Stadt Bayreuth für seine Verdienste um die Festspiele ausgezeichnet worden. Der Sänger begeisterte seit 1990 die Wagner-Gemeinde als Siegmund im "Ring des Nibelungen", als Parsifal und als Melot in der Oper "Tristan und Isolde". Oberbürgermeister Dieter Mronz bedankte sich bei Elming mit dem Stich "Alt Bayreuth". Als "Mitbürger auf Zeit" tragen die Mitwirkenden der Festspiele nach Ansicht des Bürgermeisters dazu bei, dass Bayreuth eine "Weltstadt auf Zeit" sei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben