Kultur : Daniel Brühl für Golden Globe nominiert

Der Historienfilm „12 Years a Slave“ und das Mafiadrama „American Hustle“ gehen als Favoriten ins Rennen um die Golden Globes. Sie sind in je sieben Kategorien nominiert. In der Königsdisziplin „Bester Film“ konkurriert „12 Years ...“ mit „Captain Philips“ mit Tom Hanks, dem Formel-1-Film „Rush“, „Gravity“ mit Sandra Bullock und George Clooney und Stephen Frears’ britischer Produktion „Philomena“ mit Judi Dench. Nominiert sind auch die Deutschen Daniel Brühl (als bester Nebendarsteller in „Rush“), Hans Zimmer und der Deutsch-Ire Michael Fassbender (für Musik und Nebenrolle in „12 Years ...“). Die Globes werden am 12. Januar vergeben; wie jedes Jahr gelten die Nominierungen als wichtiges erstes Indiz für die Gewinner der amerikanischen Filmpreis-Saison, deren Höhepunkt die Oscar-Gala im Februar ist. Als bester fremdsprachiger Film sind u. a. Abdellatif Kechiches lesbische Liebesgeschichte „Blau ist eine warme Farbe“ und Asghar Farhadis Familiendrama „Le Passé“ nominiert. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar