DAS GEBURTSTAGSPROGRAMM : Ab in die Bettwurst

Die 70 neuen Filme von Rosa von Praunheim handeln unter anderem vom Wilmersdorfer Preußenpark, Satanisten, einem schwulen Schornsteinfeger, dem „Berghain“-Türsteher Sven Marquardt und der Schauspielerin Eva Mattes.

700 Minuten daraus laufen am heutigen Sonnabend ab 20.15 Uhr unter dem Titel Rosas Welt im RBB. Arte zeigt am Sonntag um 23.15 Uhr die Doku Rosakinder, mit der Julia von Heinz, Chris Kraus, Axel Ranisch, Robert Thalheim und Tom Tykwer Praunheim huldigen.

Fotos, Gedichte, Bilder und Filmausschnitte von Praunheim versammelt die Ausstellung Rosen haben Dornen im Haus am Lützowplatz. Sie

ist ab 25. 11. bis 17. 2. dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Das Arsenal-Kino zeigt am Sonntag sechs Filme von Praunheim, darunter Affengeil und Die Bettwurst.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben