Kultur : "Das Innere der Macht": Filmtipp der Woche

Jan Schulz-Ojala

Das Innere der Macht. Ganz und gar leer, und gegen die Leere die Riten. Treppenaufgänge, Tischgespräche, Todesurteile im Vorbeigehen. In Moloch hat Aleksandr Sokurow einen Sommerbesuch Adolf Hitlers auf dem Obersalzberg und bei seiner Freundin Eva Braun (die zugleich seine seltsame Gefangene ist) nacherfunden und nachempfunden. Nazi-Deutschland privat: eine trübgrüne Welt wie vom Grunde des Meers - das ist, wo die Macht wohnt. Ein Traumfilm, faszinierend wach.

0 Kommentare

Neuester Kommentar