DAS PROGRAMM : Stücke & Termine

Das Theatertreffen wird heute um

20 Uhr im Haus der Berliner Festspiele mit Ödön von Horváths Volksstück

Kasimir und Karoline eröffnet, Regie: Johan Simons. Die Produktion des Schauspiels Köln ist eine von 10 deutschsprachigen Inszenierungen, die bis 24. Mai an verschiedenen Spielorten

präsentiert werden. Die übrigen Stücke:

– Dea Loher: Diebe, Regie: Andreas

Kriegenburg, Deutsches Theater Berlin

– Nature Theatre of Oklahoma: Life and Times – Episode 1, R: Kelly Copper, Pavol Liska, Burgtheater Wien

– Hans Fallada: Kleiner Mann – was nun?, R: Luk Perceval,

Münchner Kammerspiele

– Peter Handke: Die Stunde da wir nichts voneinander wussten,

Regie: Viktor Bodó, Schauspiel Graz

– Christoph Marthaler:

Riesenbutzbach. Eine Dauer-

kolonie
, Wiener Festwochen

– Ettore Scola, Ruggero Maccari:

Die Schmutzigen, die Hässlichen und die Gemeinen, R: Karin Beier, Schauspiel Köln

– Dennis Kelly: Liebe und Geld,

R.: Stephan Kimmig, Thalia Theater Hamburg

-– Elfriede Jelinek: Die Kontrakte des Kaufmanns, Regie: Nicolas

Ste mann, Thalia Theater Hamburg

– Roland Schimmelpfennig (auch

Regie): Der goldene Drache,

Burgtheater Wien

Infos über Gastspiele, Rahmenprogramm, Stückemarkt und Restkarten: www.berlinerfestspiele.de. Public

Viewing
am 14. („Der goldene Drache“), 15. („Die Kontrakte“), 16.5. („Riesenbutzbach“), jeweils 20 Uhr im SonyCenter, Potsdamer Platz. 3sat überträgt an 5 Abenden, Infos: www.3sat.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben